Hans Penz

"Ich meine daher, Europa darf nicht als Problem wahrgenommen werden. Mehr Europa ist die Lösung, aber auf der richtigen Ebene – mit dem Gedanken der Subsidiarität gedacht. Wir brauchen vor allem ein Mehr an Europa, auch in Mitteleuropa. Weil mehr Nationalstaat, bei aller Heimatliebe, in diesem Sinne ausgedient hat. Weil der Nationalstaat, wenn er allein auf sich gestellt ist, nicht mehr die großen Probleme lösen kann."
1950 geboren in Maierhöfen
1971 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien
1973 - 1983 Sekretär des Niederösterreichischen Bauernbundes
1983 - 2010 Direktor des Niederösterreichischen Bauernbundes
1987 - 1998 Mitglied des Bundesrates
seit 1998 Mitglied des Landtags von Niederösterreich
1998 - 2008 3. Präsident des Landtags von Niederösterreich
seit 2008 Präsident des Landtags von Niederösterreich