Aktuelles vom Forum Mitteleuropa

Konferenz "Deutschland, Mitteleuropa und die östliche Nachbarschaft" am 13. Mai 2022 in Vilnius

05.04.2022 - Das Forum Mitteleuropa beim Sächsischen Landtag tagt in diesem Jahr im Parlament der Republik Litauen in Vilnius. Die internationale Konferenz unter dem Titel "Deutschland, Mitteleuropa und die östliche Nachbarschaft" richtete das sächsische Landesparlament am 13. Mai 2022 in Kooperation mit dem litauischen Seimas aus.

Trauer um Dr. Erhard Busek

15.03.2022 - Der frühere Vizekanzler der Republik Österreich, mitteleuropäische Intellektuelle und Kurator des Forums Mitteleuropa beim Sächsischen Landtag, Dr. Erhard Busek, ist am 13. März 2022 im Alter von 80 Jahren gestorben.

 Nachruf auf Dr. Erhard Busek

 

Konferenz "Wie weiter in Europa?" am 12. November 2021 in Wien

11.11.2021 - Das Forum Mitteleuropa beim Sächsischen Landtag tagte in diesem Jahr im Parlament der Republik Österreich in Wien. Die internationale Konferenz unter dem Titel "Wie weiter in Europa?" richtete das sächsische Landesparlament am 12. November 2021 in Kooperation mit dem österreichischen Nationalrat aus. "Die Europäische Union befindet sich an einem historischen Scheideweg: Der Austritt Großbritanniens, die Kluft zwischen den Mitgliedstaaten beim Rechtsstaatsdialog, die Suche nach gemeinsamer Migrations- und Asylpolitik sowie EU-Klimapolitik – es gab und gibt viel Gesprächsbedarf“, sagt Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler mit Blick auf die Konferenz.

Video: Kurzbericht Forum Mitteleuropa in Wien

Video: Aufzeichnung der Konferenz

Pressemitteilung zur Konferenz 2021

Informationen zur Konferenz 2021

Trauer um Prof. Dr. Jan Sokol

18.02.2021 - Der frühere Bildungsminister der Tschechischen Republik, Intellektuelle, Bürgerrechtler und einstige Kurator des Forums Mitteleuropa bei Sächsischen Landtag, Prof. Dr. Jan Sokol, ist am 16. Februar im Alter von 84 Jahren gestorben. Als einer der Erstunterzeichner der berühmten Charta 77 stand er für Freiheit, Demokratie und Bürgerrechte ein, deren Wiederkehr er in Mitteleuropa 1989/90 erleben und mitgestalten durfte. Bis zum Schluss war Jan Sokols kritische Stimme in der mitteleuropäischen Öffentlichkeit zu hören.

Kuratoriumssitzung als Videokonferenz abgehalten

13.11.2020 - Das Kuratorium des Forum Mitteleuropa tagte am 13. November 2020 aufgrund der Corona-Pandemie in Form einer Videokonferenz. Auf der Tagesordnung standen u.a. aktuelle Berichte aus den Ländern Mitteleuropas, besonders über den jeweiligen Umgang mit der Pandemie, die Konferenz 2021 in Wien sowie mögliche Konferenzorte und -themen im Jahr 2022.

Deutschland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

01.07.2020 - In der zweiten Jahreshälfte 2020 übernimmt Deutschland zum 13. Mal den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Die Präsidentschaft beginnt unter veränderten Bedingungen. Im Mittelpunkt stehen die COVID-19-Pandemie und ihre Auswirkungen in Europa.

Informationen zur Ratspräsidentschaft 2020

Buch "Mitteleuropa: Ansichten, Einsichten, Aussichten" bestellbar

21.04.2020 - Das Buch „Mitteleuropa: Ansichten, Einsichten, Aussichten“ versammelt 23 Beiträge von Diplomaten und Politikern, Intellektuellen und Wissenschaftlern aus Mitteleuropa. Er bietet interessante Einblicke in mitteleuropäisches Denken bzw. Denken in oder über Mitteleuropa. Das Buch ist bei der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung oder beim Sächsischen Landtag kostenfrei erhältlich.

Trauer um Ulf Großmann

08.01.2020 - Das Forum Mitteleuropa trauert um einen seiner Kuratoren. Ulf Großmann (62) starb am 7. Januar nach langer schwerer Krankheit. Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler zeigt sich von seinem Tod zutiefst erschüttert. "Ich habe Ulf Großmann als einen Menschen kennen und schätzen gelernt, der sich mit brennendem Herzen, glühender Leidenschaft und überaus wachem Verstand für unsere Werte und Ideale eingesetzt hat. Er war ein überzeugter Europäer im besten Wortsinn, ein Brückenbauer, der sein persönliches Credo 'Kultur ist eine Brücke über Grenzen' tagtäglich vorlebte. Es ist ein schmerzlicher Verlust. Allen Angehörigen und Freunden spreche ich mein tief empfundenes Beileid aus."

Dokumentation zur Konferenz 2019 erschienen

12.12.2019 - Im Jahr 2019 kehrte das Forum Mitteleuropa nach Dresden zurück. Unter dem Motto "Quo vadis, Mitteleuropa?" diskutierten am 17. Mai 2019 im Plenarsaal des Sächsischen Landtags internationale Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft. Der Band dokumentiert die Konferenz.

Konferenz "Quo vadis, Mitteleuropa?" am 17. Mai 2019

21.05.2019 - Auf Einladung des Landtagspräsidenten Dr. Matthias Rößler diskutierten am 17. Mai 2019 im Plenarsaal des Sächsischen Landtags in Dresden internationale Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft zu den Themen "Mitteleuropas Staaten in Europa: Gegeneinander, Nebeneinander, Miteinander?" sowie "Mitteleuropa und seine Nachbarn – Herausforderungen und Perspektiven".

Informationen zur Konferenz 2019

Besuch des Präsidenten des Nationalrats der Republik Österreich

17.05.2019 - Anlässlich der Konferenz "Quo vadis, Mitteleuropa?" des Forum Mitteleuropa besuchte Wolfgang Sobotka, der Präsident des Nationalrats der Republik Österreich, den Sächsischen Landtag. Er trug sich nach der Konferenz in das Gästebuch des Parlaments ein und besprach anschließend mit Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler die Rolle Österreichs und Sachsens in Mitteleuropa.

Besuch des Präsidenten der Ungarischen Nationalversammlung

16.05.2019 - Anlässlich der Konferenz "Quo vadis, Mitteleuropa?" des Forum Mitteleuropa besuchte Dr. László Kövér, der Präsident der Ungarischen Nationalversammlung, den Sächsischen Landtag. Er trug sich in das Gästebuch des Parlaments ein und erörterte anschließend im Gespräch mit Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler und Europaminister Oliver Schenk das sächsisch-ungarische Verhältnis sowie Fragen der Zusammenarbeit.