Veranstaltungen des FME

Veranstaltungen des Forums Mitteleuropa

Die Veranstaltungen des Forum Mitteleuropa bieten einen regelmäßigen Erfahrungs- und Meinungsaustausch von Politikern, Wissenschaftlern und Vertretern der Bürgergesellschaft aus den mitteleuropäischen Ländern zu gesellschaftspolitischen Themen. Ihr Ziel ist es, das gegenseitige Verständnis zu verbessern und so das Zusammenleben zu erleichtern. Bisher gab es Konferenzen in Dresden, Prag, Breslau, Klosterneuburg, Budapest, Bratislava und Wien.

  • Seimas in Vilnius

    Konferenz „Deutschland, Mitteleuropa und die östlichen Nachbarn“ (2022) in Vilnius

    Das Forum Mitteleuropa beim Sächsischen Landtag tagt in diesem Jahr im Parlament der Republik Litauen in Vilnius. Die internationale Konferenz unter dem Titel "Deutschland, Mitteleuropa und die östliche Nachbarschaft" richtete das sächsische Landesparlament am 13. Mai 2022 in Kooperation mit dem litauischen Seimas aus. // In 2022, Central Europe Forum's conference will be held in the Lithuanian capital Vilnius. In cooperation with the Seimas, the conference will take place on 13 May 2022 in the historical parliament building. The thematic focus of the conference lies on ‘Germany, Central Europe and the Eastern Neighbours’.

  •  Parlament in der Hofburg (Redoutensaal)

    Konferenz "Wie weiter in Europa?" (2021) in Wien

    Am 12. November 2021 kamen im Parlament der Republik Österreich in Wien Politiker, Diplomaten, Wissenschaftler sowie Vertreter der Bürgergesellschaft aus Mitteleuropa zusammen. Sie tauschten sich über aktuelle Entwicklungen in Europa und der Europäischen Union aus. Die Konferenz stand unter dem Motto: "Wie weiter in Europa?".

  • New York Grand Central Terminal

    Konferenz "Quo vadis, Mitteleuropa?" (2019) in Dresden

    Die internationale Konferenz "Quo vadis, Mitteleuropa?" des Forum Mitteleuropa fand am 17. Mai 2019 im Sächsischen Landtag in Dresden statt. Im Zentrum standen die Themen "Mitteleuropas Staaten in Europa: Gegeneinander, Nebeneinander, Miteinander?" sowie "Mitteleuropa und seine Nachbarn – Herausforderungen und Perspektiven".

  • New York Grand Central Terminal

    Konferenz "Mitteleuropa in Europa: Wirtschaft und Infrastruktur" (2017) in Bratislava

    Das Forum Mitteleuropa beim Sächsischen Landtag tagte am 17. Oktober 2017 im Historischen Nationalratsgebäude in Bratislava, der Hauptstadt der Slowakischen Republik. Die Konferenz mit dem Titel "Mitteleuropa in Europa: Wirtschaft und Infrastruktur" fand in Kooperation mit dem Nationalrat der Slowakischen Republik statt.

  • New York Grand Central Terminal

    Konferenz "Miteinander in Mitteleuropa: gestern, heute, morgen" (2016) in Budapest

    Das Forum Mitteleuropa beim Sächsischen Landtag tagte am 23. September 2016 in der Ungarischen Nationalversammlung in Budapest. Die Konferenz mit dem Titel "Miteinander in Mitteleuropa: gestern, heute, morgen" fand in Kooperation mit der Ungarischen Nationalversammlung statt.

  • New York Grand Central Terminal

    Konferenz "Mitteleuropa: Stabilität und Krise?" (2015) in Klosterneuburg

    Das Forum Mitteleuropa beim Sächsischen Landtag tagte in diesem Jahr auf Stift Klosterneuburg in Niederösterreich. In den Vorjahren war das Forum bereits in Tschechien (Prag) und Polen (Breslau) zu Gast.

  • New York Grand Central Terminal

    Konferenz "Werte in Mitteleuropa: Solidarität und Freiheit" (2014) in Breslau

    Mit der Konferenz in Breslau am 7. Mai 2014 gelingt dem "Forum Mitteleuropa beim Sächsischen Landtag" zum zweiten Mal der Schritt in eines der mitteleuropäischen Länder - diesmal Polen.

  • Konferenz Heimat Mitteleuropa

    Konferenz "Heimat Mitteleuropa: Gesichter, Biografien, Identitäten" (2013) in Prag

    Das Forum Mitteleuropa nimmt weiter Fahrt auf. Nach der konstituierenden Sitzung am 29. September 2011 und weiteren Veranstaltungen, folgte am 28. Juni 2013 eine Konferenz im mitteleuropäischen Ausland. Gastgeber war der Präsident des tschechischen Senats im Waldsteinpalais in Prag, Milan Štěch.

  • New York Grand Central Terminal

    Konferenz "Kulturen in Mitteleuropa: Erinnern, Fördern, Gestalten" (2012) in Dresden

    Das Forum Mitteleuropa beim Sächsischen Landtag ist mit einer international besetzten Konferenz in eine neue Phase gestartet: am 8. und 9. Oktober 2012 fand im Dresdner Ständehaus eine vielschichtige Aussprache zum Thema „Kulturen in Mitteleuropa: Erinnern, Fördern, Gestalten“ statt.

  • Podiumsdiskussion

    Podium "Visionen für Mitteleuropa im Spannungsfeld von Kunst und Politik" (2012) in Dresden

    Bei einer Podiumsdiskussion am 24. Mai 2012 diskutierten Kulturschaffende, Kulturmanager und Politiker die Frage nach den „Visionen für Mitteleuropa im Spannungsfeld von Kunst und Politik“. Die Podiumsgäste waren Dr. Matthias Rößler, Jan Vogler, Ulf Großmann, Magdaléna Vášáryová und Miroslav Srnka.

  • Blick auf die Frauenkirch

    Auftakt "Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft im Herzen unseres Kontinents" (2011) in Dresden

    Nach der konstituierenden Sitzung des Forum Mitteleuropa beim Sächsischen Landtag, bei der die Kuratoriumsmitglieder die "Dresdner Erklärung" unterzeichneten, fand im Dresdner Ständehaus als Auftakt neben den Statements der beteiligten Akteure eine Podiumsdiskussion zum Thema „Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft im Herzen unseres Kontinents“ statt.